Logo
Startseite
Hefeweizen-Spezialitäten
Brauverfahren
Unsere Brauerei
Nachrichten aus Titting
Umweltmanagement
Brauereiführung
Unsere Gaststätten
Termine
Galerie
Downloads
Souvenirladen
Kontakt

Zertifizierte Umweltleistungen unserer Brauerei



Nur eine intakte Umwelt sichert langfristig die einwandfreie Qualität von Wasser, Malz und Hopfen. Daher ist ein verantwortlicher Umgang mit den Ressourcen und ein nachhaltiges Handeln die Grundvoraussetzungen für den Erhalt unserer Natur.

Wir freuen uns daher, dass unsere Brauerei zum siebten Mal die Validierung nach EMAS (Eco-Management and Audit Scheme) für aktiven Umweltschutz bestätigen konnte.

Die Prüfung nach der Europäischen EMAS-Verordnung wird durch staatlich unabhängige Prüfer durchgeführt und gilt als anspruchsvolles System für nachhaltiges Umweltmanagement. Seit dem Jahr 2000 beteiligen wir uns an diesem Programm, mit dem Ziel, die umweltrelevanten Input- und Output-Zahlen kontinuierlich, über die gesetzlichen Anforderungen hinaus, zu verbessern.

Das umfassende und tiefgehende EMAS-Umweltmanagement verpflichtet, Ressourcen- und Energieverbräuche, Emissionen sowie Abfälle genau zu dokumentieren. Auf Basis der ermittelten Zahlen werden Ziele gesetzt und Maßnahmen festgelegt, wie die umweltrelevanten Tätigkeiten der Brauerei verbessert werden können.

Brauereichef Michael Gutmann, Braumeister Richard Hofmeier und
Brauer & Mälzer Gerhard Meyer (v.l.n.r.) vor den neu eingebauten
Wärmetauschern zur Wärmerückgewinnung im Sudhaus.

„Es ist eine große Herausforderung, sich ständig zu verbessern“ so Brauereichef Michael Gutmann, „aber wir versuchen gerne zusammen mit all unseren Mitarbeitern einen Beitrag für eine saubere und intakte Umwelt zu leisten.“

Der Blick geht bereits wieder nach vorne: „Aktuell steht die Wärmerückgewinnung im Sudhaus an. Durch den Einbau von Wärmetauschern kann ungenutzte Abwärme für den Brauprozess wiederverwendet werden“, so Braumeister Richard Hofmeier. Neben der Rückgewinnung von Energie wird auch auf die Einsparungen bei deren Erzeugung geachtet. Daher hat man sich entschlossen, die Wasserkondensatoren für die Kälteerzeugung im Kühlhaus im kommenden Jahresverlauf durch energieeffiziente Luftkondensatoren zu ersetzten, was eine Wassereinsparung von ca. 3000 m³ verspricht.

Die stetigen umweltrelevanten Verbesserungen nach Vorgabe der Energieeinsparverordnung (ENEV) sorgen dafür, dass auch zukünftig die handwerkliche Herstellung unserer Hefeweizen-Spezialitäten mit einem schonenden Umgang der natürlichen Ressourcen vereint wird.

 

Umwelterklärung der Brauerei Gutmann in PDF-Format

Validierung der Umwelterklärung